Bestpreis Garantie

Finden Sie den gekauften Reifen innerhalb von 7 Tagen in Deutschland online günstiger, erstatten wir Ihnen die Differenz zurück
>>mehr

Winterreifen oder Ganzjahresreifen?


Viele Autobesitzer stellen sich die Frage, ob Ganzjahresreifen eine Alternative zu Sommerreifen und Winterreifen sein können. Fakt ist, Allwetterreifen bzw. Ganzjahresreifen müssen sowohl bei Schneematsch und nasser Fahrbahn als auch bei trockener Fahrbahn die optimale Sicherheit bieten.

Doch kann ein Ganzjahresreifen wirklich die Leistung bringen, die bei allen erdenklichen Witterungsverhältnissen an einen Pneu gestellt werden? Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) und der Auto Club Europa (ACE) nehmen in regelmässigen Reifentests Ganzjahresreifen auf den Prüfstand.

Bei verschiedenen Reifentests konnte man feststellen, dass es diverse Unterschiede bei den Ganzjahresreifen gibt. Einige Reifenmarken konnten mit ihren Ganzjahresreifen ausgezeichnet mit Winterreifen mithalten, einzelne Reifenmarken konnten von Reifenexperten auf schneebedeckter Strasse dagegen nicht empfohlen werden.

Auf trockener Fahrbahn geht nichts über Sommerreifen. Ganzjahresreifen sind bei diesen Strassenbedingungen zwar nicht unsicher, jedoch liefern Sommerreifen den kürzesten Bremsweg und die optimale Lenkpräzision.

Vielfahrern wird in jedem Fall der Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen empfohlen. Autofahrer, die kurze Strecken und überwiegend im städtischen Bereich unterwegs sind, können durchaus auf Ganzjahresreifen umsteigen.

Welcher Reifenhersteller ist zu empfehlen?

Es gibt verschiedene Reifenhersteller, die Ganzjahresreifen, Sommerreifen und Winterreifen herstellen. Um zu erfahren, welches Reifenmodell im Reifenvergleich am besten abgeschnitten hat, lohnt sich immer ein Blick auf den aktuellen Reifentest.

Der ADAC testet in regelmässigen Abständen die einzelnen Reifenmodelle. So werden beispielsweise in einem speziellen Winterreifentest die aktuellen Reifenmodelle der Winterreifen gegenübergestellt.

Strassenhaftung, Lenkverhalten des Autos und vor allem der Bremsweg werden bei den Winterreifen getestet. Hat man einige Reifenmodelle in die engere Auswahl genommen, so lässt sich auf www.reifenpirat.de schnell und bequem der Testsieger der Winterreifen oder der Winterreifen Ihrer Wahl bestellen.

Über die übersichtliche Suchfunktion werden Art des Reifens und Pneugrösse eingegeben und blitzschnell erhalten Sie eine Auflistung sämtlicher Reifenmodelle der unterschiedlichen Reifenhersteller. Die Reifensuche kann auch speziell nach einem bestimmten Reifenhersteller erfolgen.

Gerne helfen auch die kompetenten Reifenexperten bei der Reifenwahl. Bei Fragen zum Reifenkauf rufen Sie einfach die telefonische Hotline 01805 – 144 377 an oder schicken eine E-Mail.

Reifenqualität im Reifenvergleich & Reifentest

Ob Sommerreifen, Winterreifen oder Ganzjahresreifen – wer beim Kauf seiner Pneus auf höchste Reifenqualität und optimale Sicherheit Wert legt, sollte sich in einem unabhängigen Reifentest schlau machen.

Es gibt einige namhafte Reifenhersteller von Winterreifen und Ganzjahresreifen, die definitiv halten, was Sie versprechen. Auch bei unbekannten Pneus ist die Fahrsicherheit nicht unbedingt schlecht.

Ob aktuell Continental, Hankook, Pirelli, Dunlop, Vredestein, Goodyear oder Bridgestone den Testsieger bei den Winterreifen, Ganzjahresreifen oder Sommerreifen auf den Markt bringt, erfahren Sie im aktuellen Reifenvergleich.

Haben Sie sich für einen neuen Winterreifen oder Sommerreifen entschieden gilt auch hier: Die Reifenqualität leidet bei falscher Lagerung und lässt zudem mit den Jahren deutlich nach. Reifenexperten raten generell nach spätestens 8 Jahren zu einem Reifenwechsel.

Besonders Vielfahrer sollten in regelmässigen Abständen die Reifenprofiltiefe ihrer Sommerreifen und Winterreifen kontrollieren. Entspricht diese nämlich nicht mehr den Anforderungen, so steigt die Gefahr von Aquaplaning. Der Bremsweg verlängert sich und das bedeutet Gefahr für den Autofahrer selbst und auch die anderen Verkehrsteilnehmer.

Daher gilt: Wer verantwortungsvoll auf den Strassen unterwegs ist, wartet mit der Reifenkontrolle nicht erst bis zur nächsten TÜV-Prüfung.