Bestpreis Garantie

Finden Sie den gekauften Reifen innerhalb von 7 Tagen in Deutschland online günstiger, erstatten wir Ihnen die Differenz zurück
>>mehr

Profiltiefe

Doch nicht nur die Reifenart ist bei schlechten Straßenbedingungen von Bedeutung, sondern vor allem die Profiltiefe des Reifens. Daher gibt es in den meisten Ländern eine gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe. In Deutschland liegt diese für Winterreifen bei 1,6 mm, allerdings sollte man Reifen aus Sicherheitsgründen nie bis auf die gesetzliche Mindestprofiltiefe abfahren. Die von Autoexperten wie z.B. dem ADAC empfohlene Mindestprofiltiefe für einen Winterreifen bzw. Winter Pneu liegt bei 4 mm.

Unter dieser Grenze sollte man den Winterreifen austauschen. Wer "nur noch diesen einen Winter" mit abgefahrenen Winterreifen fahren will, spart an der falschen Stelle. Ein abgefahrener Winterreifen kann bei Matsch und Schnee genauso schlechte Bremsergebnisse erzielen wie ein Sommerreifen. Machen Sie keine Abstriche bei der Sicherheit - kaufen Sie bei uns online günstig Winterreifen und fahren Sie sicher durch den Winter.

Auch für Sommerreifen gibt es eine gesetzlich geforderte Mindestprofiltiefe: diese liegt ebenfalls bei 1,6 mm; empfohlen werden allerdings mindestens 2,5 mm.

Ob Ihre Reifen noch die Mindestprofiltiefe besitzen, können Sie schnell und einfach anhand von sogenannten TWI-Markierungen (kleinen Höckern in den Profilrillen des Reifens) bestimmen. Wenn diese Höcker eine Ebene mit dem Profil bilden, muss der Reifen ausgetauscht werden. Die genaue Profiltiefe kann unter anderem mit einem Profiltiefenmesser bestimmt werden.

Wenn Sie Reifen bzw. Pneus günstig in der Schweiz kaufen wollen, empfehlen wir den Besuch unserer Seite www.pneupirat.ch.